Parkhäuser P2/P4 am Flughafen Stuttgart

Die Parkhäuser mit insgesamt 4000 Stellplätzen sind in ihrer gesamten Anlage (Höhe, Ausrichtung, Gestaltung, Materialität) auf das Terminalgebäude abgestimmt mit dem Ziel, ein abgeschlossenes Ensemble zu schaffen.
Die kreuzungsfreie Strukturierung von Fahrverkehr bzw. Parkierung und Fußgängerverkehr war ein zentrales Anliegen des Entwurfs. Herausragende Architekturelemente, wie Wendelrampen, verglaste Aufzüge, gläserne Wegeüberdachung und ein Bachlauf haben eine Leit- und Orientierungsfunktion und schaffen eine attraktive Fußgängerachse als Rückgrat für die Angliederung weiterer Dienstleistungsbereiche.
Die Gesamtanlage ist geprägt von Transparenz und Offenheit mit dem Ziel optimaler Orientierung und kundenfreundlicher Überschaubarkeit.


Projektdaten:
Wettbewerb: 1992 – 1. Preis
Bauherr: INULA Grundstücksverwaltungs GmbH
vertreten durch den Flughafen Stuttgart
Fertigstellung: 1998
Kosten: 102,3 Mio €
BGF: 145.000 m²
BRI: 435.000 m³
Standort: Flughafen Stuttgart
Auszeichnungen: BDA-Preis 1999, ADAC Preis „Besucherfreundliches Parkhaus“


 
 
 
  zurück    Druckansicht
 
 
 
 
English
Sitemap
Impressum