Bibliothekenzentrum Bozen

Das Bibliothekenzentrum Bozen vereint mehrere bibliothekarische Einrichtungen für die dreisprachige Region sowie ein Bildungs- und Kulturzentrum unter seinem Dach. In der neuen Bibliothek sollen rund 1.100.000 Medieneinheiten untergebracht werden. Es werden jährlich rund 400.000 Besucher erwartet.
Bibliotheken befinden sich in unserer Zeit durch die neuen Informationstechnologien im Umbruch. Die Einrichtung „Bibliothek“ soll Medien-, Informations-, Bildungs- und Kulturzentrum zugleich sein, ein Ort der Begegnung in ruhiger Atmosphäre, ein Treffpunkt in der Stadt.
Mit dem Entwurf wird das Bibliothekenzentrum Bozen als Teil des Städtischen Lebens definiert und dementsprechend in das Stadtgefüge integriert. Ein autonomes, selbstbewusstes Bauwerk, das sich nicht versteckt, sondern mit einer gewissen Transparenz inhaltlich am Stadtgeschehen teilnimmt. Das Gebäude öffnet sich zur Stadt und wird Teil der Stadt.


Wettbewerbsdaten:
Wettbewerb: 2004 – 3. Runde
Auslober: Autonome Provinz Bozen, Südtirol


 
 
 
  zurück    Druckansicht
 
 
 
 
English
Sitemap
Impressum